Drei Gruppen bei Leistungsprüfung erfolgreich

Oft geht es im Feuerwehreinsatz um wenige Minuten, in denen die Floriansjünger die erlernten Handgriffe sicher und korrekt anwenden müssen. Die Leistungsprüfung „Gruppe im Löscheinsatz“ spiegelt ein solches Einsatzszenario wider, bei dem ein Löschangriff von der Wasserentnahme bis zur Vornahme von drei Strahlrohren in maximal 190 Sekunden vorgetragen werden muss. Unter den Augen des Schiedsrichterteams, bestehend aus Kreisbandinspektor (KBI) Hans-Ulrich Müller sowie den Kreisbrandmeistern (KBM) Klaus Dressel, Martin Panzer und Frank Fischer, legten 20 Aktive der Feuerwehr Stockheim die Leistungsprüfung erfolgreich ab.

Erfolgreiche Leistungsprüfungsteilnehmer:

Stufe 1 (Bronze) Lukas Eisenbeiß, Michael Graf-Schindhelm, Tobias Hergenröther, David Kautsch, Manuel Müller, Julian Schmidt, Katharina Schuster, Fabian Völk

Stufe 2 (Silber) Lena Hergenröther, Patrick Neubauer, Sebastian Löffler

Stufe 3 (Gold) Michael Jungkunz, Matthias Neubauer

Stufe 4 (Gold/Blau) Laureen Kaim, Fabian Rebhan, Felix Schwabe, Karin Neubauer

Stufe 5 (Gold/Grün) Benedikt Barnickel, Andre Friedrich

Stufe 6 (Gold/Rot) Andre Korn

Fotos: Dominik Ochs – besten Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.